Angebot

 

ALLGEMEINE ZAHNHEILKUNDE

 

Der Erhalt der natürlichen Zähne ist unser oberstes Gebot. Die Praxis verfügt über moderne Behandlungsstühle und über eine zeitgemässe technische Ausstattung. Unser Behandlungsspektrum bei der allgemeinen Zahnheilkunde umfasst folgende Bereiche:

Prophylaxe und Zahnreinigung

Durch regelmässige Kontrolluntersuchungen und Zahnreinigungen können Zahnprobleme frühzeitig erkannt werden. Unsere erfahrenen und bestens ausgebildeten Dentalhygienikerinnen und Prophylaxeassistentinnen helfen Ihnen gerne Ihre Zähne so lange wie möglich gesund zu erhalten. Dies bewahrt Sie vor vermeidbaren Zahnschmerzen und hohen Folgekosten.

 

Kariesbehandlung

Kariöse Zahndefekte (umgangssprachlich ,,Löcher") werden entfernt und mit modernen, ästhetischen und biokompatiblen Kunststoff- und Keramikmaterialien wieder aufgebaut.

 

Wurzelkanalbehandlung

Bei einem schmerzenden oder abgestorbenen Zahnnerv ist eine Wurzelkanalbehandlung unumgänglich. Bei dieser Behandlung wird zuerst das innerer Zahngewebe (Zahnmark) entfernt. Anschiessend werden die Wurzelkanäle mechanisch gereinigt und mit einer dichten Wurzelfüllung verschlossen, damit keine Bakterien mehr eindringen können.

 

Parodontitisbehandlung

Bei einem erkrankten Zahnhalteapparat muss eine Tiefenreinigung (Parodontitistherapie) durchgeführt werden, damit sich das Gewebe und der Knochen um den Zahn herum regenerieren und stabilisieren kann. Das Ziel dieser Behandlung ist, Ihre Zähne so lange wie möglich erhalten zu können.

Ästhetische Behandlungen und Zahnkorrekturen

Bei den ästhetische Zahnbehandlungen werden Verbesserungen oder Korrekturen im sichtbaren Bereich vorgenommen. Wir verwenden dazu plastische Zahnfüllungen, Teilkronen (Veneers) oder kaum sichtbare Schienen (von Orthocaps). Wir bieten Ihnen auch Zahnaufhellungen (sog. Bleaching) in der Praxis oder für zu Hause an und schmücken Ihre Zähne mit einem Zahnsteinchen.

 

Notfallbehandlungen

Bei starken Schmerzen, Unfällen oder Zahnfrakturen muss eine Behandlung zeitnah erfolgen. Wir halten für unsere Patienten täglich Terminfenster frei, damit diese notfallmässig behandelt werden können. Ausserhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den diensthabenden Notfallzahnarzt in unserer Region.

Notfallnummer 0848 00 4500

PROTHETIK

 

Abnehmbarer Zahnersatz

Beim abnehmbaren Zahnersatz handelt es sich um Teil- oder Totalprothesen. In der Teilprothetik wird der Zahnersatz an bestehenden Zähnen oder Druckknöpfen (Zahnwurzeln oder Implantatanker) befestigt. Bei der Totalprothetik fehlt die Eigenbezahnung und die Prothese wird auf der Mundschleimhaut getragen. Prothesenreparaturen können im zahntechnischen Labor gegenüber der Praxis ausgeführt werden.

 

Festsitzender Zahnersatz

Der festsitzende Zahnersatz kommt zum Einsatz, wenn der Zahndefekt zu gross für eine direkte Kunststoffrestauration ist. Die Zahnkrone muss dann mit einer Keramik- oder Goldkrone aufgebaut werden. Falls mehrere Zähne überkront werden müssen, können sogar Zahnlücken mittels einer Brücke (mehrere verbundene Kronen) geschossen werden.

 

KINDERZAHNMEDIZIN

Das Wohl Ihrer Kinder liegt uns sehr am Herzen! Gesunde Milchzähne führen nicht nur zu einer guten Kaufunktion, sondern auch auch zu einer optimalen Entwicklung der bleibenden Zähne. Wir helfen Ihrem Kind Ängste und Spannungen abzubauen, indem wir die Behandlung Schritt für Schritt mit einfachen Begriffen und in aller Ruhe erklären. Der Kinderzahnmedizin kommt in unsere Praxis eine wichtige Bedeutung zu, da wir für diverse Gemeinden den schulzahnärztlichen Dienst übernehmen.

KIEFERORTHOPÄDIE

Zahnfehlstellungen können in jedem Alter mit unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten behoben werden. Diese reicht von der klassischen Zahnspange bis zur kaum sichtbaren und durchsichtigen Zahnschiene. Gerne beraten wir Sie bei einer kieferorthopädischen Untersuchung und besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen. Bei komplexen Fällen arbeiten wir mit Spezialisten im Bereich der Kieferorthopädie zusammen.

 

ORALCHIRURGIE

Die zahnärztliche Chirurgie befasst sich mit Erkrankungen und chirurgischen Eingriffen in der Mundhöhle. In unserer Praxis werden komplizierte Zahnextraktionen (z.B verlagerte Weisheitszähne), Lippenbandexzisionen, Wurzelspitzenresektionen sowie Implantationen durchgeführt. Wir nehmen vor jedem chirurgischen Eingriff eine medizinische und radiologische Abklärung vor und informieren Sie über die möglichen Risiken und Komplikationen der bevorstehenden Behandlung. Sie werden auch über das Verhalten nach der Operation aufgeklärt, damit ein komplikationsloser Wundverlauf erreicht werden kann. Falls der Eingriff nicht in unserer Praxis durchgeführt werden kann, überweisen wir Sie an einen Spezialisten in der Kiefer- oder Oralchirurgie.

 

BEHANDLUNG VON ANGSTPATIENTEN

 

Ist eine Behandlung für einen Patienten (Erwachsene oder Kinder) unter den gegebenen Umständen nicht möglich, versuchen wir den Eingriff mit Hilfe eines Beruhigungsmittels (Dormicum) durchzuführen. Lässt sich der Patient auch durch diese Massnahme nicht adäquat behandeln, kann als weiterer Schritt eine Vollnarkose notwendig sein. Die Behandlung unter Vollnarkose ermöglicht eine Vielzahl von Behandlungsschritten in einer einzigen Sitzung, ohne dabei Schmerzen oder Angstzustände zu verursachen. Die Narkosebehandlung findet in unseren Praxisräumlichkeiten statt. Das Narkoseteam wird sich frühzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen, um den bevorstehenden Eingriff zu besprechen.

PATIENTENINFORMATIONEN

 

Recallsystem

Wir verfügen über ein zuverlässiges Recallsystem (Wiederaufgebotsystem) für die jährliche oder halbjährliche Zahnkontrolle. Sie können die Jahreskontrolle bei Ihrem Besuch sogleich vereinbaren oder Sie werden von uns telefonisch kontaktiert. Per Post, E-Mail oder SMS werden Sie an Ihren bevorstehenden Termin erinnert.

 

Taxpunktwert

Der maximal verwendbare Taxpunktwert laut SSO beträgt Fr.1.70. In unserer Praxis verrechnen wir sämtliche privaten Leistungen mit einem Taxpunktwert von Fr. 1.10 (Kinder und Jugendliche bis zum 20. Geburtstag Fr. 1.–). Nach eingehender Befundaufnahme erstellen wir Ihnen einen Behandlungsplan inkl. einem Kostenvoranschlag. Bei Beträgen ab 1000.- SFr. verlangen wir zu Beginn der Behandlung eine Anzahlung. Bei grösseren Beträgen ist auch eine Ratenzahlung möglich.